Samstag, 25. Oktober 2014

Stimmungsaufheller


Um meine Laune mal ein bißchen auf Vordermann zu bringen, habe ich schön leuchtende dicke Socken gestrickt. Mit drei Fäden Sockenwolle, das ist pflegeleicht und warm. Die sind zum Überziehen als Hausschuh oder für's Sofa gedacht. 

















Handarbeiten ist doch die beste Medizin!!!!



Kommentare:

  1. Meine Güte, Christiane, was für ein Alptraum mit Deinem Shop! Das muss echt der Horror sein - die ganze Arbeit und Zeit, die da drin stecken! Hoffentlich bekommt der gute Mann das wieder recht schnell hin. Ich denke an Dich und drücke mal ganz fest die Daumen!
    Aber tolle Socken hast Du da genadelt. Und allmählich kann man die auch schon ganz gut gebrauchen (obwohl mein Großer noch in kurzer Hose draussen herumläuft!).
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maike,

    vielen Dank für Deine aufmunternden Worte, das hat gut getan!

    Mein Kleiner läuft übrigens auch noch mit T-Shirt und kurzer Hose rum. Nachdem er heute morgen in der Post und in der Bücherhalle war, kam er total genervt nach Hause. Als ich ihn fragte, was denn sei, meinte er nur "Mama, die Leute starren mich alle an, das nervt sooooo doll"! Eine Frau hätte ihn sogar angesprochen, und seine Antwort war, daß er doch innere Hitze hätte, das würde reichen! Klasse, oder? Also, mir wäre das extrem zu kalt mittlerweile, auch mit innerer Hitze!

    Liebe Grüße, Deine Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, innere Hitze! Das erinnert mich an das Buch Frederick von Leo Lionni, der im Sommer die Sonnenstrahlen und Farben für den Winter sammelt. Unsere Jungs haben wohl die Hitze gesammelt!

    Freut mich, dass es mit dem Shop wieder einigermaßen klappt. Ich drücke weiterhin die Daumen!

    AntwortenLöschen