Sonntag, 29. Juni 2014

arwetta in 45


Ich bin zur Zeit zwangsweise Weltmeisterin im Sockenstricken (nicht im Fußballgucken), denn die Füße meines Sohnes sind schubweise auf Gr. 45 angewachsen!!!! Er ist gerade 13 (!) Jahre alt geworden. Und nun muß eine komplett neue Ausstattung an Socken her. Einige seiner alten Socken sind zwar noch "mitgewachsen", aber das reicht bei weitem nicht, denn die meisten mußten wir aussortieren.

Den Anfang der neuen Sockengeneration machen diese Schönheiten aus arwetta von Filcolana










Das Stricken hat echt Spaß gemacht, aber es dauert schon eine halbe Ewigkeit mit 17M pro Nadel und 21cm Fußlänge bis zur Abnahme.












Es sind immer 2 Reihen in der Grundfarbe mit der arwetta uni und 1 Reihe Wollreste












Am einen Fuß ist die Hacke in uni, am anderen die Spitze. So wird es nie langweilig.








Das nächste Paar stricke ich aus einer Kombi Chiara Sport von Bremont und einem Rest Jitterbug von Colinette. Das geht mit nur 13M pro Nadel etwas schneller :)



Kommentare:

  1. Also das sind doch richtig schöne Gute Laune Socken . Gefallen mir super gut
    Glg Marlies

    AntwortenLöschen