Dienstag, 24. September 2013

Neue Farben


... gibt's von der Azteca von Katia.


Schön bonbonfarbenbunt:





Das mag ich wirklich leiden!






Oder rot-pink






Mein Model hatte nicht viel Geduld, hat sich aber dennoch für ein ganz kurzes "Shooting" zur Verfügung gestellt im Gegensatz zu seinem großen Bruder. Der meinte, daß er die Farben eh nicht tragen würde und die Loops somit auch nicht für das Foto anzieht. Aber "angezogen" sieht es doch noch einmal ganz anders aus, als im Apfelbaum hängend :)







Gestrickt aus einem Knäuel Azteca mit Nadel 6, 22 Maschen, immer mit Randmasche (nur abheben) beginnend und dann im Patent. Wenn die 100g verstrickt sind, abketten und die Enden zusammennähen. Ich stricke sehr locker, dann sitzt der Loop schön fluffig am Hals. 


Um noch ein neues Garn vorzustellen, habe ich einen Schalkragen aus der Horizon von Katia gestrickt. Die Farbverläufe sind sehr weich und Ton-in-Ton, was schöne Effekte gibt.






Das lila ist gedeckter, als hier auf dem Bild. Mein Fotoapparat hat immer Schwierigkeiten, die Lilatöne einzufangen.




Kommentare:

  1. der rot-pinke Loop gefällt mir super :)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen beide Loops und das Model finde ich super und geduldig.

    lbgr. Marianne

    AntwortenLöschen