Freitag, 6. September 2013

Handgesponnenes Garn versus Industriegarn

Bei dieser Mütze habe ich ein wenig rumgespielt und ein handgesponnenes Garn mit der Lucia von Bremont kombiniert. Rausgekommen ist diese






richtig kuschelweiche Mütze. Ein absoulutes Unikat. Versponnen habe ich eine von mir handkardierte Seiden-Merino-Mischung. 






Der blaue Rand aus der Lucia ist kraus rechts gestrickt und wird umgeschlagen. Das handgesponnene Garn ist im Patentmuster gestrickt. Zur Zeit stricke ich eine Variante in Rottönen.




Kommentare:

  1. Die ist ja schön geworden, sieht richtig klasse aus.
    lb. Gr. und schönes Woende.

    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. der winter kann kommen..., nein, ich hoffe noch lange nicht! die mütze sieht super aus, gefällt mir!
    lg

    http://sunikat.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen