Freitag, 17. Mai 2013

Lange Nacht

Gestern war in Hamburg die lange Nacht der Konsulate. Insgesamt 39 Konsulate hatten ihre Türen geöffnet und vielfältige Programme zu Kultur, Wirtschaft, Partnerschaften zwischen den jeweiligen Ländern und Hamburg, Reiseinformationen und anderem geboten. Ich war zu Besuch im Generalkonsulat der Republik Indonesien. 






Um 18 Uhr war der NDR vor Ort, um alles für eine Nachrichtensendung aufzuzeichnen. Dafür gab es im Garten eine Kostprobe der herrlichen indonesischen Tanzkunst.


















Im Innenraum spielte dazu das Gamelan-Orchester und auch dort wurde gefilmt








Eine dritte Tänzerin tanzte mit einer Maske
























Wie immer bei Veranstaltungen am Konsulat wurden landestypische Speisen und Getränke angeboten. Wir erleben dort eine Gastfreundschaft, die mich immer wieder überwältigt!





Das Konsulat liegt übrigens direkt an der Alster und hat ein überwältigend schönes Gartengrundstück auf der Rückseite des Hauses. Vorn tobt der Verkehr!






Kommentare:

  1. Die Masken sehen gruselig aus... ( haben gewisse Parallelen zu Lego-Ninjago)....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sah schon irre aus, vor allem in Kombination mit ihren Bewegungen. Ich denke, da kann Lego nicht wirklich mithalten :)

      Löschen