Sonntag, 9. Dezember 2012

Ich brauche Licht und Farben!

Weil heute so ekliges Wetter ist, Schneeregen mit meterhoher Matschepampe, weil es den ganzen Tag dunkel war, unser Besuch gerade gegangen ist - meine beste Freundin kam mit Ihrer Tochter zum Mittag - und mir gerade nach Farben war, dachte ich, ich zeige Euch mal etwas Buntes.



Vor einigen Jahren, ich glaube fast vor drei Jahren, hatte ich an einem Artyarn-Kurs bei Jana teilgenommen - sehr spannend, kann ich nur empfehlen.  Und da ich immer Schwierigkeiten habe, so ganz ungeplant etwas zu machen, ich brauche immer irgendeine Struktur (!), machte sie den Vorschlag, ganz ohne Nachdenken in die Restekiste oder zu allen möglichen anderen Garnen und Materialien zu greifen, um daraus ein Garn zu spinnen. Schwierig für mich. Sie griff beherzt zu, ich stand staunend daneben und sollte weitermachen. Für mich eine ganz neue Erfahrung, denn gerade Farben sind mein Faible, ich komponiere sie gern, halte sie zusammen und PLANE.
Das ist nun dabei herausgekommen. 

Hier noch mal einige andere Garne (nicht nur meine) aus dem Kurs:


 Mit diesem Post eröffne ich eine kleine Reihe, die ich schon länger in meinem Kopf herum trage. Ich blogge ja noch gar nicht so lange, habe aber natürlich schon vorher viel gehandarbeitet. In der Rubrik "Meine Schätze" werde ich diese nach und nach vorstellen.

Nun wünsche ich Euch einen schönen restlichen zweiten Advent, Eure Christiane




Kommentare:

  1. Schaut cool aus....ich mag so bunte Farben.
    Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  2. like the wool, may i can inspire you with my clothes?http://cg-en-vogue.blogspot.de/

    AntwortenLöschen