Mittwoch, 4. Januar 2012

Ein neuer Teppich

Unser alter Flurteppich tut es schon lange nicht mehr: die Fransen sind abgetreten und nach 10 Jahre blau uni mag ich auch diese langweilige Farbe nicht mehr leiden, jedoch bin ich einfach noch nicht dazu gekommen, einen neuen zu kaufen.
Als ich kurz vor Silvester bei Freunden zum Kaffee eingeladen war, lag im Bad ein  gehäkelter Läufer. Es durchschoß mich die Idee - klar, selbst häkeln! Genug Baumwollreste sind da und es sollen Farben her! Zur Begrüßung etwas buntes und gerade in der dunklen Jahreszeit mit sehr viel Nebel, Regen und dicken Wolken in Hamburg hatte ich unbändige Lust auf gelb, rot, orange, blau, lila, grün - alles, was mein Herz begehrt. Silvester bei unseren Freunden habe ich angefangen, nun ist der Teppich halb fertig. Und soll ich mal was sagen? ES MACHT SPAß!

Mit diesem Teppich möchte ich Marlies vom "Bergzauber stricken" als Leserin bei mir begrüßen! Ich lese schon länger in Deinem Blog und finde nicht nur Deine Handarbeiten schön, sondern besonders auch den Kontrast vom norddeutschen Tiefland zu Deiner Bergwelt so interessant. Du zeigst wunderschöne Bilder!
















Kommentare:

  1. Na,der könnte mir auch gefallen. Er bringt richtig Frische in den Flur.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Ich wußte gar nicht, dass man einen Teppich häkeln kann. Jetzt habe ich wieder was dazu gelernt. Sieht toll aus. Bunte Farben kann man gut gebrauchen bei dem Wetter!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen