Mittwoch, 2. November 2011

Beginn einer neuen Freundschaft?

Für meine neue Jacke brauche ich auch ein neues Tuch. Habe zwar etliche Wolltücher, aber die sind mir jetzt viel zu dick und warm. Es ist ja eine "Übergangsjacke" und dafür brauche ich auch ein "Übergangstuch".

Gesagt, getan und spontan angefangen. Mir schwebten blaue Farben vor. Aber ehrlich - nachdem ich ein Stück gestrickt hatte (2 Fäden blau, 1 Faden Farbverlaufsgarn) fand ich das Tuch so was von langweilig! Hatte gar keine Lust weiter zu stricken.
Dann war ich am Montag bei meiner Freundin, sah ihr angefangenes Tuch und es war um mich geschehen. Wieder zu Hause nahm ich ein Garn, das eigentlich für Strümpfe bestimmt war und nun "zweckentfremdet wird. Nachdem ich einige Reihen gehäkelt hatte, wurde ich wieder skeptisch: zu viele Farben in Bonbon-Tönen, zu plüschig? Ich weiß noch nicht so recht, beginne aber gerade wieder, mich damit anzufreunden. Auf jeden Fall sieht es besser zur Jacke aus, als das Langweiler-Tuch. Aber seht selbst:



1 Kommentar:

  1. Also mir gefällt es.Häkeln könnte ich eigentlich auch mal wieder.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen