Samstag, 1. Oktober 2011

Vorher - Nachher

Uff!!!! Aus dem "Sack" wurde ein kleines Handtäschchen! Von 45cm in der Breite - geschrumpft auf 30cm. Das entspricht, wenn ich richtig gerechnet habe, einer Schrumpfung von 34%, liegt also genau in der Mitte dessen, was die Hersteller angeben (zwischen 30-40%). Trotzdem ist man beim Öffnen der Waschmaschine erst einmal erstaunt, wie klein 320g Wolle geworden sind. Es ist kein Maschenbild mehr zu erkennen und die Tasche hat eine erstaunliche Festigkeit.


Weil  man die gefilzte Wolle im feuchten Zustand in Form ziehen kann, habe ich die Verschlußklappe unten ein wenig geweitet, denn dadurch bekommt sie eine interessantere Optik. Außerdem habe ich von einem Tischler gerade wunderschöne Holzknöpfe bekommen, die müssen da dran. Fragt sich nur, welcher Knopf am schönsten aussieht, der:


oder doch lieber der:


oder wie wäre es mit einem ganz schlichten, runden:


Morgen werde ich mich entscheiden, den Knopf annähen und eine Schlaufe stricken. Dann gibt's noch mal ein Bild.

1 Kommentar:

  1. Die Tasche ist ja toll geworden, also mir würde der mittlere helle Knopf am meisten zusagen. LG Anke

    AntwortenLöschen